Die Liebe zur Gitarre kam nach meiner 8-jährigen Klavierausbildung über mich. Der Grund war: Aus dem Radio tönte es nach Beatles, Rolling Stones, Jimi Hendrix, CCR und so weiter. Da war für mich klar wir gründen eine Schülerband und wollten so klingen wie die Jungs aus dem Radio. Das war natürlich nicht möglich, weil die geeigneten Instrumente bzw Verstärker fehlten. In der Zeit, in der das passierte war der Eiserne Vorhang zu. Da blieb mir nur eines übrig, mit den Augen zu mausen. So habe ich mich an meine erste Les Paul und Stratocaster herangewagt. Das Ergebnis war nicht schlecht. Aber so richtig befriedigt hat es nicht. Ein paar Jahre später hat es viel besser funktioniert, weil man einfach jetzt die richtige Hardware erwerben konnte. Jetzt klangen die Gitarren wie aus dem Radio. Nach dem E-Gitarrenbau habe ich mich dann verstärkt dem Bau von Akkustik-Gitarren gewidmet Dies ist nach wie vor meine Leidenschaft und mein Hobby.